Samstag, 12. November 2016

Nachlass von David Bowie - Gesamtergebnis der Sothebys Auktion

Teil 4: Bowie/Collector - Auktionsergebnis Sotheby's 

Kunstsammlung von David Bowie spielt 38 Millionen Euro ein 


Bowie war die größte Kultfigur unserer Zeit


Was für eine Auktion! “White Glove” - Millionen für die David Bowie Kunstsammlung. Schon im Vorfeld hatten 55.500 Besucher weltweit die Ausstellung der Werke besucht. Eine Vorbesichtigung die an zwei Auktionstagen ihre Wirkung zeigte. In drei nach Kunstwerken sortierten Auktionen boten 1750 Bieter - davon mehr als 1000 online - auf hochqualitative Zeitgenössische Kunst. Insgesamt 59 Mal wurde ein neuer Höchstpreis für einen Künstler  erzielt. Gesamtergebnis der Auktion Bowie/Collector: 38 Millionen Euro!
Zusammenfügung von Werken aus der Bowie-Sammlung,
mittig Blick in den Auktionssaal -
Copyright: Courtesy Sotheby's Pressestelle Frankfurt,
Für diesen Presse-Artikel von Sotheby's zur Verfügung gestellt.

“Art was, seriously, the only thing I’d ever wanted to own…

I’ve always found that I collect. I am a collector.” 
– David Bowie (New York Times, 1998)


Bowie sammelte auch CONTEMPORARY AFRICAN ART 


In der Sammlung des Musikers fanden sich 17 Werke von Contemporary African Artists. Sie spielten für den Nachlass £341,875 ein.  David Bowie’s fing bereits nach seinem ersten Besuch in Südafrika an, sich für die Kunst des Landes zu interessieren. Das war im Jahr 1995. Das war bei der ersten Johannesburg Biennale.
Ein Rekordpreis erlangte in der gestrigen Auktion Norman Catherine’s Arbeit “Cat Man”, für die man lediglich  £2,000-3,000 erwartete. Cat Man ging für £40,000 an einen neuen Besitzer.

Bowie und der Surrealismus 


Bowie’s Sammlung umfasste die ganze Spannbreite des 20. Jahrhunderts. Neben Impressionistenn und Moderne war es auch die Surrealistische Kunst, die ihn beeindruckte. 

“I quite like being misunderstood.  I was happy to be the Marcel Duchamp of Rock.  I waved such a flag for Duchamp when I was a kid. He was everything because he said that art is dead.  That was such a brave thing to say”. 

Duchamp  und Man Ray

Und so war es ein Readymade von Marcel Duchamp’s With Hidden Noise (Un Bruit Secret), dass für £557,000 in neue Hände ging. Erwartet hatte man hier  £180,000-250,000. David Bowie’s Schachspiel von Man Ray ging für £106,250 an einen Bieter. Auch hierfür hatte man weit weniger erwartet - 20,000-30,000). 


Für die Presse von Sotheby's zur Verfügung gestellt.

Bowie/Collector Sale Totals: £32.9m /$41.1m

Im ersten Teil der Auktion ging es um "Modern und Contemporary Art", die fast 30 Millionen Euro (£24.3m / $30.3m) einbrachte. Hier der Link zu unserem Beitrag "100 % der Kunstwerke der Donnerstag-Auktion verkauft"
Der zweite Tag begann ebenfalls mit "Modern und Contemporary Art" und dauerte sieben Stunden. Am Ende waren £7.2m / $9.1m für 209 Lose zusammen gekommen.
Spannend wurden es noch einmal in der Design-Objekte-Auktion "Ettore Sottsass and the Memphis Group". Und auch hier waren die Bieter wild auf rare Stücke aus Bowies Leben. Die 100 letzten Lose brachten in einer Auktion von 3 1/2 Stunden noch einmal £1.4m / $1.7 m ein.

Bowie war die größte Kultfigur unserer Zeit

“David Bowie’s personal art collection captured the imagination of the tens of thousands who visited our exhibitions and the thousands who took part in the sales. Sotheby’s is truly honoured to have had the opportunity to share this collection with the world and, in doing so, offer a fresh insight into the creative mind of one of the greatest cultural figures of our time.” -- Oliver Barker, Chairman, Sotheby’s Europe



Zur Homepage von Sotheby's in London und zur Bowie-Auktion geht es unter diesem Link



Für die Presse von Sotheby's zur Verfügung gestellt.

Im Kunst-Kultur-Blog finden sie zum Thema ferner:

(A.W.)