Sonntag, 11. September 2016

Open Art Galerienwochenende Muenchen

28. OpenArt 2016 - Galerie-Wochenende in München

Zeitgenössische Kunst gegenwartsnah und angesagt

58 Galerien öffnen an diesem Wochenende für Sammler und Kunstinteressierte


Kunstwochenende in München. Am Sonntag dem 11. September haben alle an der OpenArt teilnehmenden Galerien bis um 18 Uhr geöffnet. Ich kann hier leider nicht alle Ausstellungen vorstellen. Aber: hingehen lohnt sich. 
Über die Homepage der OpenArt finden Sie alle 58 Galerien und Institutionen im Stadtgebiet Münchens. Die Links in diesem Artikel führen zu den unten genannten Galerien.

Aus der Ausstellung Cara Weston
Carmel California
in der
Galerie Stephen Hoffman,
Wave burst big sur coast 1,
Copyright Cara Weston,
Courtesy Galerie Stephen Hoffman

Gedächtnisausstellung "Andreas Horlitz"

Die Galerie Biedermann zeigt Andreas Horlitz in dem Autoportrait Chronos und dem Autoportrait Nocturne. Präsentiert werden Arbeiten aus Glas, Spiegel und Licht.
Horlitz verstarb am 9. August 2016. Der Künstler hatte diese Ausstellung noch selbst geplant und mit vorbereitet. Die Galerie widmet diese Ausstellung aus gegebenem Anlass dem Gedenken an Andreas Horlitz. (Galerie Biedermann, Barer Str. 44 - ohne Homepage)

Thomas Kohl "Höhe" - Neue Arbeiten

Thomas Kohl stellt seine Konzeptuelle Malerei auf Leinwand, Papier und Glas in der Galerie Florian Trampler aus. Der Betrachter erlebt eine atmosphärische Folge neuer Malereien des Künstlers, die sich mit dem Natur-Begriff auseinandersetzen. Aber: wo hört die Natur auf und wo fängt sie an. Alles ist flüchtig und kaum fassbar. Kleine "Versatzstücke, Mikro- und Makrowelten" werden potenziert und erobern die "Unendlichkeit des Raumes". Unwillkürlich erinnert der Betrachter sich an den Naturalismus eines Van Dyck und landet bei der Unverbindlichkeit von Gerhard Richter - dem Lehrer des Künstlers. Thomas Kohls Arbeiten finden sich in vielen Museen und Sammlungen: Lenbachhaus, Graphische Sammlung München, Staatsgalerie Stuttgart, Museum Ludwig Köln, Hamburger Kunsthalle, Albertinum Dresden und so weiter.
(Ausstellung bis 08. Oktober 2016, GALERIE FLORIAN TRAMPLER, Oskar-von-Miller-Ring 29-31 / Rgb.)

Cara Weston - Carmel, California

Eine fast malerisch anmutende Landschaftsfotografie in schwarzweiß zeigt die Galerie Stephen Hoffman mit der Ausstellung Cara Weston, Carmel, California. Eine Einzelvorstellung der Ausstellung in diesem Blog unter diesem Link.
Jedes Foto zieht den Blick magisch an, man möchte in dieser Landschaft verweilen. In einer Zeit der schnellen Bilder und Medien-Überflutung fühlt des Betrachters Auge in den Arbeiten der Enkelin von Edward Weston Beständigkeit und Ruhe. Carmel, California ist der Stammsitz der Fotografen-Dnastie Weston. Diese Beständigkeit des Wohnsitzes kommt nicht nur in den Motiven, sondern auch in der Intensität des Abzugs, dem fotografischen Können und dem 'Künstlerischen Blick' zum Ausdruck. Mit einigen neuen Arbeiten (2016) aus Island transportiert Cara Weston ihre Romantik in der Landschaftsfotografie an einen anderen Ort. Sie zeigt damit: "the best place to be" ist dort wo der Betrachter durch ihre Augen blickend, Landschaft neu wahrnimmt. (Galerie Stephen Hoffman, Prannerstrasse 5, Rückseite Hotel Bayerischer Hof)

Jean Mauboulès „Transposition“

Gudrun Spielvogel. Galerie & Edition offeriert zur OpenArt 2016 Jean Mauboulès unter dem Titel „Transposition“ werden Skulpturen und Wandobjekte in Szene gesetzt. (Galerie Spielvogel, Maximilianstraße 45)

Alexander Kotchetow – „die Zeit erblicken“

Die Galerie Michael Heufelder eröffnet die Kunst-Saison mit Alexander Kotchetow – „die Zeit erblicken“. Kotchetow nimmt in seinen Arbeiten den Bruch der Malerei mit der Moderne auf. Gegenständlich setzt der Künstler sich mit der klassischen Malerei-Tradition auseinander. (Ausstellungsdauer: bis 15. Oktober 2016, Öffnungszeiten: Mittwoch  bis Freitag 14 bis 19 Uhr
Samstag 12 bis 16 Uhr - Galerie Michael Heufelder, Gabelsbergerstraße 83)

James Rielly "Knock on wood"

Hanna und Bernhard Wittenbrink in der Türkenstrasse 16 zeigen JAMES RIELLY
mit "KNOCK ON WOOD". Es handelt sich hierbei um den zweiten Teil der Ausstellung mit sechs Videoarbeiten.
(bis 17. September 2016 in der G A L E R I E   W I T T E N B R I N K)

Solo-Show von Timothée Talard

Ambacher Contemporary zeigt die erste Solo-Show von Timothée Talard in Deutschland.
Präsentiert wird die Show "LIGHTBOX -  'I´m so bored with this place'".
Weitere Informationen über Ambacher Contemporary Munich in der Lothstraße 78a.


Peter Halley "FIGUR"

Die Galerie Thomas zeigt PETER HALLEY "FIGUR". Der Besucher darf sich auf intensive Gemälde freuen. (Galerie Thomas modern, Türkenstrasse 16)


Veranstalter der OpenArt

INITIATIVE MÜNCHNER GALERIEN  ZEITGENÖSSISCHER KUNST
Schellingstr. 48

(AW)