Montag, 22. Juni 2015

Patti Smith Tollwood-Festival München

Patti Smith and Band auf Welt-Tournee

2015 live –  40 Jahre "Horses“ and more. 1975 - 2015


Die amerikanische „Godmother of Punk“ Patti Smith rockt am 13. Juli in München das Tollwood-Festival


1975 brach mit "Horses" ein neues Musikzeitalter an. Das Zeitalter des Punk! Und Patti Smith war dabei. Sie war eine Frau. Sie rebellierte. Sie wollte keine Geschlechterrollen. Sie wollte Freiheit. Sie spielte Gitarre. Sie sang. Damals war Patti schon 29 Jahre alt. Ihre Musik und ihre Texte standen für den Freiheitsdrang einer ganzen Generation. Rebellin, Punksängerin, Lyrikerin und das alles mit Emotion. Diese Frau ist Kult!

Text  und Fotos: Helga Waess

HW und Patti Smith, 2008, Foto: A. Waess

Patti Smith steht für 40 Jahre Punk-Geschichte


Seit dem sind 40 Jahre vergangen. Patti hat gesungen, gemalt, geschrieben und getextet. Bücher wie „Just Kids“ (ISBN 978-3596188857), in welchem Sie ihr Leben und die Freundschaft zu Robert Mapplethorne aufleben lässt. Eine verrückte Zeit! Für dieses Buch bekam sie übrigens 2010 den National Book Award.

„Because The Night“

Die „Queen of Coolness“ begann in den 70er Jahren in New York und kannte jede Rockgröße. Wer kennt es nicht, ihr „Because The Night“! Geschrieben wurde dieser Titel übrigens von Bruce Springsteen.

Und wie sollte es anders sein: als Rockpoetin hat sie auch selbst immer neue Lieder erdacht. Ihr letztes Album "Banga" kam 2012 raus. An Bühnenpräsenz hat die inzwischen 67-jährige Punklady nichts eingebüßt. Sie ist sich immer Treu geblieben.

Wir trafen Patti Smith in München


Eine zeitlose Frau, ca. 170 groß, einst mit brauner schulterlanger Mähne, inzwischen ergraut, wurde mir das erste Mal in München im Jahr 2008 vorgestellt. In der Kunsthandlung von Georg Urban - Skulpturen und religiöse Volkskunst. Wir verstanden uns auf Anhieb. Sie erzählte von ihrer Tochter, auf die sie sehr stolz ist. Die sei zwar längst erwachsen, aber sie werde ihr trotzdem mein Kinderbuch mitbringen: "Hetti Blue-Hair" - wie sie es schmunzelnd nannte.

Patti Smith
mit "Hetti Hexenfee"-Buch,
im Mai 2008, Foto: Helga Waess

Eine Freundschaft: Patti Smith und Christoph Schlingensief


Und sie erzählte mir 2008 von einem sehr guten Freund, mit dem Sie am Abend gemeinsam im Haus der Kunst auftreten wollte. Sie sprach von Seelenverwandtschaft. Christoph Schlingensief. Beide diskutierten dort auf der Bühne über Spiritualität, während draußen die Gegner der Ausstellung protestieren.

Sie diskutieren über Leben und Tod.

Zwei Jahre Später traf ich Patti Smith wieder. In Ihrem Hotelzimmer überreichte Patti mir ihr Buch „Just Kids“. „Robert eine große Liebe - ein schwerer Verlust“. Robert Mapplethorpe, dem sie mit "Just Kids" auch ein ganz persönliches Denkmal setzen wollte. Ein „Denkmal der Freundschaft“. Locker zu lesen, aber für starke Nerven! Was für ein verrücktes Leben.

Patti Smith hatte im Juni 2010 in München noch eine gemeinsame Ausstellung mit dem gerade 49-jährigen Christoph Schlingensief, bevor dieser im August des selben Jahres verstarb.

Patti Smith und Christoph Schlingensief
(beide außen) mit zwei Freunden in der Mitte,
Ort: Innenhof der Galerie Sonja Junkers
in der Maxvorstadt, München
25. Juni 2010,
Foto: Helga Waess (bearbeitet in Sepia)


Die Galerie Sonja Junkers in der Maxvorstadt zeigte Polaroids von Patti Smith. Fotographien, die bei „The African Twin Towers“, Schlingensiefs ersten Afrika-Filmprojekt, entstanden. Und die Galerie zeigte Schwarz-Weiß-Fotografien und Filmsequenzen vom Set mit Regisseur.

Christoph Schlingensief im Hof
der Galerie Sonja Junkers, München, 2010,
Foto: Helga Waess 
(bearbeitet in Sepia)



Patti Smith ist im Juli 2015 wieder in München


Das Energiebündel, die „Queen des Punk“ tourt in Deutschland durch 5 Orte. 

Mit Word & Music hat sich Patti Smith als Lyrikerin und unter musikalischer Begleitung von Tony Shanahan und Jackson Smith bereits im Februar vorgestellt.
Jetzt geht es um das Jubiläum von „Horses“. Ein Album, das sie vor 40 Jahren auf die Bühnen der Welt katapultierte. Die Titel ihrer Tour-Bühnenshow 2015 werden diesem Album entnommen. Außerdem wird sie weitere Highlights ihrer Karriere, vermutlich auch „Because The Night“ singen.


Sehen wir uns, wenn Patti Smith und Band "Horses" performen!

HW und Patti Smith, München 2008, Foto: A. Waess



Hier ein Link zum Tollwood-Festival "Patti Smith and her Band perform Horses"


Am 22. Juni 2015 startete Patti Smith ihre Deutschland-Tour in 
  • Frankfurt am Main. 
  • Am 23. Juni ist sie in Köln, 
  • am 12. Juli dann in Lörrach und 
  • München steht am 13. Juli auf dem Programm. Beim Sommer-Tollwood Festival wird Sie das Zelt rocken. Eintrittspreise ab 57,50 Euro.
  • 16. Juli - Singen
  • 7. August - Luhmühlen
  • 8. August - Dresden
  • 11. August - Berlin, Tempodrom

DHW - hier der Link Homepage der Autorin